top of page
Huizischplatschbumm, Alexander Yannilos, Christine Gnigler, Felix Metzner, Katharina Metzner, Brigitte Wagner, Musiktheater für Kinder, Drachensachen machen, Wenn Drachen sich auf Reisen machen

Wenn Drachen sich auf Reisen machen,
fegt es sie nach Irgendwo.

Musiktheater
für
Kinder

Foto: Felix Metzner

Eine Produktion des Zentrum für Musikvermittlung Wien 14

Wenn Drachen sich auf Reisen machen, fegt es sie nach Irgendwo.

Huizischplatschbumm, Alexander Yannilos, Christine Gnigler, Felix Metzner, Katharina Metzner, Brigitte Wagner, Musiktheater für Kinder, Drachensachen machen, Wenn Drachen sich auf Reisen machen

Irgendwo ist es womöglich ganz anders, als  es ein Papierdrachen bisher erlebt hat.

Losgerissen treibt es ihn durch die Lüfte, das Wasser, das Feuer und die Erde. Gäbe es da nicht vier Tiere, die sich in diesen Elementen wohl und zuhause fühlen, wäre der Papierdrachen verloren.

Das musikalische Stück erzählt von einer Reise durch die Elemente - Annehmen von Hilfe, Sehen der eigenen Fähigkeiten und Abenteuerlust.

Foto: Felix Metzner

Daedalus der Drachen erlebt vier Elemente, vier Muszierende, vier Musikinstrumente, vier Tiere, vier Tage und Nächte und vier ganz besondere Abenteuer.

Gesang, Blockflöten, Harfe, Percussion und Kontrabass erzählen spannend und bildhaft eine eigene Klangwelt.

Auch die Kinder werden Akteure und müssen ihren ganzen Körper und die Stimmen einsetzen, um dem Drachen zu helfen.

Musik, Darstellung, Kostüme, Licht und verschiedenste Materialien machen Feuer, Wasser, Erde und Luft erlebbar. Also sehr viel Hui, eine Menge Zisch, natürlich viel Platsch und auch das eine oder andere Bumm!

Auf nach Irgendwo!

Foto: Peter Andritsch

Die Huizischplatschbumm-Bande

Huizischplatschbumm, Alexander Yannilos, Christine Gnigler, Felix Metzner, Katharina Metzner, Brigitte Wagner, Musiktheater für Kinder, Drachensachen machen, Wenn Drachen sich auf Reisen machen

CHRISTINE GNIGLER
BLOCKFLÖTEN

Christine Gnigler (*1991) ist Blockflötistin und Barockfagottistin. Sie lebt in Wien und studierte Blockflöte bei Thomas List sowie Historische Fagottinstrumente bei Jennifer Harris. Neben frühbarocker, hochbarocker und klassischer Musik erstreckt sich ihr musikalisches Metier auch über zeitgenössische und improvisierte Musik. Derzeit konzertiert sie primär mit dem VIVID Consort, dem Ensemble Pneuma und dem Impro-Duo „Vulgo“. Sie ist regelmäßig als Fagottistin in diversen klassischen oder barocken Opern- und Konzertproduktionen im In- und Ausland zu hören. Konzertante Tätigkeiten führten sie nach Japan, Taiwan, Iran, Europa und Südafrika. 

Huizischplatschbumm, Alexander Yannilos, Christine Gnigler, Felix Metzner, Katharina Metzner, Brigitte Wagner, Musiktheater für Kinder, Drachensachen machen, Wenn Drachen sich auf Reisen machen

KATHARINA METZNER
 
HARFE

Die „vielsaitige“ Harfenistin bespielt - seit ihrem Auszug aus dem beschaulichen Kärnten in die Musikweltstadt Wien und ihrem erfolgreichen Master-Studienabschluss an der KWPU - solistisch wie auch in mannigfaltigen Ensemblebesetzungen, unter anderem Bühnen und Gräben der Wiener Staatsoper, des Wiener Musikvereins, des Volkstheaters und des Wiener Konzerthauses. Ihre musikalische und stilistische Vielfalt reicht dabei von Klassik über Volksmusik und Elektronik bis hin zur Improvisation und musikalischen Unterstützung am Krankenbett. Außerdem engagiert sie sich bei diversen Musikvermittlungsprojekten (u. a. Wiener Hoffräulein; Verein Kultur für Kinder in Zusammenarbeit mit dem Wien Museum und den Wiener Sängerknaben; Österreichisches Volksliedwerk) und ist am Zentrum für Musikvermittlung Wien 14 als Harfenpädagogin tätig.

Huizischplatschbumm, Alexander Yannilos, Christine Gnigler, Felix Metzner, Katharina Metzner, Brigitte Wagner, Musiktheater für Kinder, Drachensachen machen, Wenn Drachen sich auf Reisen machen

ALEXANDER YANNILOS
PERCUSSION

Alexander Yannilos (*1989) arbeitet als Schlagzeuger, Produzent und Tontechniker in Wien. Nachdem er mit 10 Jahren durch ein dreijähriges Engagement an der Wiener Staatsoper erste Einblicke in das Leben auf und hinter der Bühne sammeln konnte, entdeckte er bald das Schlagzeug für sich. Seitdem war er immer in ein breites Spektrum an Projekten involviert. Sein Schaffen umfasst verschiedenste Formen von Jazz, improvisierter und zeitgenössischer Musik, genauso wie modernen Pop, experimentelle Club-Musik und Musik für Film und Theater. Zu seinen aktuellen Projekten zählen z.B. das Kollektiv MOTHERDRUM in dem er sich sowohl Solo als auch gemeinsam mit Künstler*innen wie Patrick Pulsinger, Isabella Forciniti, Alexander Kranabetter (uvm.) der Fusion instrumentaler Live-Improvisation mit experimenteller Clubmusik verschrieben hat, das Trio /kry mit Mona Matbou Riahi und Philipp Kienberger, P:Y:G mit Robert Pockfuß und Jakob Gnigler, oder die Band von Sängerin Anna Mabo.

2017 wurde ihm vom Bundeskanzleramt Österreichs als Anerkennung seines Schaffens das„SART-Stipendium“ Musik und Darstellende Kunst zugesprochen. www.freifeldtontraeger.com/yannilos

Huizischplatschbumm, Alexander Yannilos, Christine Gnigler, Felix Metzner, Katharina Metzner, Brigitte Wagner, Musiktheater für Kinder, Drachensachen machen, Wenn Drachen sich auf Reisen machen

BRIGITTE WAGNER
GESANG/KONTRABASS

Musikalisch gestartet mit einem Gesangsstudium am Mozarteum in Salzburg, führt es sie in die Welt der Alten und Neuen Musik, unter anderem mit dem Ensemble Piano Possibile in München. Schnell vermischen sich Musik und Theater. Besondere Liebe gilt aber dem Musizieren mit Kindern. Sie leitete Kinderchöre, Musikalische Früherziehung und Eltern Kind Musikgruppen. Seit Jahren unterrichtet sie am Zentrum für Musikvermittlung Wien 14.  Zum Kontrabass hat sie in den letzten Jahren gefunden und kombiniert die eigene Stimme mit dem Bass.

Huizischplatschbumm, Alexander Yannilos, Christine Gnigler, Felix Metzner, Katharina Metzner, Brigitte Wagner, Musiktheater für Kinder, Drachensachen machen, Wenn Drachen sich auf Reisen machen

FELIX METZNER
REGIE

Seit der Schulzeit ist er als Filmemacher aktiv. Während des Studiums der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sammelt er auch im Bereich der Theaterregie durch Assistenzen und Hospitanzen Erfahrung – unter anderem am Burgtheater, am Theater an der Wien, sowie am Schauspielhaus und dem Theater der Jugend in Wien.

2019 gibt er in mit Frankenstein sein Regiedebüt am Theater im Zentrum. 2020 inszeniert er für das Burgtheater vier Folgen für die Nestroy-Preis-nominierte Onlinevideo-Reihe Wiener Stimmung, sowie Das große Shakespeare-Abenteuer am Theater der Jugend, das ebenfalls eine Nominierung für den Nestroy-Preis erhält. 2021 führt er bei Tom & Huck am Theater der Jugend und dem vom Burgtheater produzierten Essayfilm Geträumte Erinnerungen nie gesehener Zeiten Regie. Es folgen die Regiearbeiten Monster am Burgtheater und Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse am Tiroler Landestheater.

Ensemble
Drachensachen machen

Drachensachen machen

Werde kreativ!

DRACHEN MACHEN!
Bitte sehr!

Reise durch die Elemente. 
Erkennst du sie?

Wasser

BUMM

Feuer

Luft

ZISCH

PLATSCH

HUI

Erde

VERANSTALTUNGEN

Konzerte

22

25

Okt.

Okt.

Klangsalon 14

Wenn Drachen sich auf Reisen machen

10.30 Uhr Beginn

Reservierung/Tickets

Eine Produktion des

ZENTRUM FÜR MUSIKVERMITTLUNG Wien 14

Sargfabrik Wien

Wenn Drachen sich auf Reisen machen

8.00 Uhr Einlass

9.00 Uhr Beginn

Reservierung/Tickets

Eine Produktion des

ZENTRUM FÜR MUSIKVERMITTLUNG Wien 14

KONTAKT

Für Konzert und Presseanfragen kontaktieren Sie bitte :

Katharina Metzner |     Tel.: +43 650 9539595      | huizischplatschbumm@gmx.at

Kontakt aufnehmen

Vielen Dank!

KONTAKT
bottom of page